Easy Erdbau & Abbruch GmbH Berlin
Service - Rufen Sie uns an!
Service - Kontakt
Container 1,3 qm
Container 3 qm
Container 5 qm
Container 10 qm
Easy Erdbau & Abbruch GmbH - Wir liefern Ihnen




Container mieten in Berlin zur Entsorgung verschiedener Abfälle


Sie möchten behandeltes oder unbehandeltes Altholz entsorgen? Sanieren Sie Ihr Haus, gestalten den Garten um und wissen jetzt schon, dass eine größere Menge an Bauschutt, Bodenaushub und Gartenabfällen entsteht? Oder benötigen Sie einen Spezialisten für eine umfangreiche Sperrmüllentsorgung? Für diese und weitere Abfallarten können Sie Container mieten – bei Easy Erdbau & Abbruch, Ihrem Containerdienst in Berlin. In unserem Abfall-ABC geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Abfallarten und was es dabei zu beachten gibt; beispielsweise dürfen die meisten Abfälle nicht miteinander vermischt werden, wenn eine kostengünstige Abfallentsorgung erfolgen soll. Deswegen lohnt es sich meistens, mehrere Abfallcontainer zu mieten, in denen die Abfälle getrennt gesammelt werden. Gerne beraten wir Sie auch, welche Variante in Ihrem individuellen Fall voraussichtlich am kostengünstigsten ist.

Container für die fach- und umweltgerechte Abfallentsorgung

Wenn eine kostengünstige Abfallentsorgung erfolgen soll, dürfen die meisten Abfälle nicht miteinander vermischt werden. Sobald mehrere Abfallarten in einem Container gesammelt werden, wird dieser als Baumischabfall eingestuft, was eine aufwendigere Entsorgung und dementsprechende Mehrkosten mit sich bringt. Deswegen lohnt es sich meistens, mehrere Abfallcontainer zu mieten, damit Sie die Abfälle getrennt voneinander sammeln können. Gerne beraten wir Sie auch, welche Variante in Ihrem individuellen Fall voraussichtlich am kostengünstigsten ist. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Abfallstoffe, für die Sie Container bei uns mieten können:


Altholz (unbehandelt)
Altholz (behandelt)
Baumischabfall
Bauschutt
Bodenaushub
Gartenabfälle
Sperrmüll
Teerpappe



Altholz

Bei der Entsorgung von Altholz wird zwischen behandeltem und unbehandeltem Holz unterschieden. Letzteres ist, wie der Name schon vermuten lässt, unbehandelt und somit weder beschichtet, noch lackiert oder imprägniert. Unbehandeltes Altholz können Bretter und Paletten sein, ebenso wie Holzkisten und Balken, aber auch Schnittreste und Möbel. Es fällt meistens bei einem Umzug in Werkstätten oder auf einer Baustelle an. Sobald sich andere Abfälle wie Beschichtungen, Imprägnierungen oder sonstige Anhaftungen am Holz befinden, gilt es als behandelt und gehört somit zu einer anderen Kategorie Abfall. Beispiele für behandeltes Holz sind Parkett, Schalbretter oder Vertäfelungen. Schnittreste, Möbel oder Fußbodenbretter können ebenfalls dazu zählen.

Baumischabfall

Unter Baumischabfall werden Mischungen aus mineralischen und organischen Abfallarten zusammengefasst, die oft bei Baumaßnahmen anfallen. Mineralischer Abfall kann zum Beispiel Bauschutt in Form von Mauerwerk, Dachziegeln oder Betonabbruch sein. Durch die Mischung von mineralischem und andersartigem Abfall wie Kunststoffen, Papier oder Metallen entsteht Baumischabfall. Auch durch die Zugabe von Gips und Gummi, ebenso wie Bodenaushub, Glas und Holz, wird aus Bauschutt Baumischabfall. Flüssigkeiten müssen ebenfalls getrennt entsorgt werden.

Bauschutt

Zu Bauschutt zählen ausschließlich mineralische Stoffe, wie sie bei Abbruch- und Sanierungsarbeiten anfallen. Ziegelsteine, Mörtel- oder Putzreste gehören zum geläufigen Bauschutt, weiterhin auch Waschbecken und Kloschüsseln. Beachten Sie, dass Bauschutt keine Anhaftungen anderer Stoffe beinhalten darf, da diese Kombination zur Einstufung als Baumischabfall führt und die Entsorgung dadurch teurer ist. Andere Abfälle wie Holz, Metall oder Kunststoff dürfen also nicht dazugegeben werden.

Bodenaushub

Unsere Container für Bodenaushub eignen sich unter anderem im Garten- und Landschaftsbau, bei der Setzung eines Fundaments oder der Unterkellerung eines Hauses. Bodenaushub ist Erdreich in allen Zusammensetzungen und auch in Mischungen mit Fremdstoffen wie etwa Ziegeln. Beispiele für Bodenaushub, den wir für Sie fachgerecht und umweltfreundlich entsorgen, sind Lehm, Ton und Löß sowie außerdem Steine und RCL-Material.

Gartenabfälle

Bei Arbeiten im Garten oder in öffentlichen Parks fallen viele Gartenabfälle an, beispielsweise von Bäumen, Sträuchern oder Gräsern. Mit unseren Gartencontainern bieten wir Ihnen eine professionelle und umweltfreundliche Entsorgungsmöglichkeit für Laub und Topfpflanzen (ohne Topf). Auch Äste und Wurzeln können von uns entsorgt werden, allerdings dürfen diese maximal 1 m lang sein und einen Durchmesser von maximal 20 cm haben.

Sperrmüll

Wenn ein Haushalt aufgelöst wird, jemand umzieht oder auch wenn ein Haus modernisiert wird, entsteht über einen längeren Zeitraum eine Menge Abfall. Oft lässt sich dieser nicht im klassischen Hausmüll entsorgen, da die Menge zu groß oder die Beschaffenheit zu unpassend ist. Daher werden diese Abfälle als Sperrmüll bezeichnet, der regelmäßig vom öffentlichen Entsorger abgeholt wird. Damit Sie nicht von diesen Terminen abhängig sind, können Sie bei uns Container für Sperrmüll mieten. So haben Sie die Möglichkeit, Ihren Abfall über längere Zeit zu lagern und wir kümmern uns um die professionelle Entsorgung.
Als Sperrmüll gelten vielerlei Dinge, darunter Bettgestelle, Leitern und Fahrräder. Ebenfalls in unsere Container gehören Türen, Koffer und vieles mehr. Nach dem benötigten Zeitraum holen wir den Container bei Ihnen ab und kümmern uns um eine fachgerechte und umweltfreundliche Abfallentsorgung in Berlin. Dabei achten wir auf Ressourcenschonung, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit.

Container für die fach- und umweltgerechte Abfallentsorgung

Als professioneller Containerdienst in Berlin bieten wir Müllcontainer in diversen Größen mit verschiedenen Fassungsvermögen. Dabei beinhaltet unser Sortiment kleinere Container mit einer Kapazität von 1,3 m³ sowie mittelgroße Container, die eine maximale Füllmenge von 3 m³ oder 5 m³ aufweisen. Unsere größten Container können bis zu 10 m³ Abfall aufnehmen.

Ebenfalls führen wir verschiedene Modelle, wie beispielsweise abschließbare Container zum Schutz vor Verunreinigung oder Diebstahl sowie auch mit einer Schubkarre befahrbare Varianten. Als professioneller Containerdienst in Berlin beraten wir Sie gerne, bevor Sie einen Container mieten. Wir empfehlen Ihnen gerne, welcher Abfallcontainer zu der Größe Ihres Projekts passt und welche Kosten damit verbunden sind. Sollten Sie Fragen zu unserem Service Abfallentsorgung in Berlin oder unseren Preisen haben, kontaktieren Sie uns!